Erster deutscher Sieger bei den Kamen Open

7: 5, 3 : 6 und 6 : 3 gewinnt Peter Heller vom TC Amberg gegen den Spanier Javier Barranco Cosano nach gut zweieinhalb Stunden. Diese nackten Zahlen geben nicht wieder, was die knapp 200 Zuschauer auf dem Centercourt aus nächster Nähe miterleben durften: Ein Finale, wie man es bei den Kamen Open (und wahrscheinlich auch bei vielen anderen Turnieren) noch nicht gesehen hat. Hochklassiger Leistungssport, Bälle, bei denen man glaubte, das ist jetzt der Punktgewinn wurden noch einmal besser gekontert. Spitzentennis vom Feinsten, Chapeau an beide Finalisten, die jetzt bereits auf ihrem Weg zum nächsten Turnier nach Ludwigshafen sind. Und für Peter Heller war es eine Selbstverständlichkeit, seinen Kontrahenten im Auto zum Turnier mitzunehmen.

Wir wünschen den beiden weiterhin alles Gute und viel sportlichen Erfolg. Neben den Bildern des Tages gibt es später auch noch zwei Videos: einen Ballwechsel, der erahnen lässt, was da gespielt wurde und ein“platter“ aber glücklicher Sieger

Raimund Boas