Kirsten Wehenkel -Foto p:e:w

„Aufschlag“ von Kirsten Wehenkel im Clubhaus des VfL Tennis

Die Vereinsgastronomie des VfL Tennis 1929 e.V. eröffnet ab sofort für seine sportbegeisterten Gäste wieder seine kulinarischen Pforten. „Spiel, Satz und Sieg“ lautet das Motto von Kirsten Wehenkel zur Neueröffnung der sportlichen und lukullischen Heimat des VfL Tennis. Am Schwimmbad 10 kehrt wieder gastronomisches Leben ein – und Geselligkeit ebenfalls. Dafür will Kirsten Wehenkel sorgen. Auf der Tennisanlage des VfL

Weiterlesen
Dietmar Bader

SCHON WIEDER EIN TRAURIGER VERLUST

In der Nacht von Freitag auf Samstag verstarb leider viel zu früh unser Vereinskollege Dietmar Bader. Lange Jahre war er sowohl im Mannschafts- als auch im Freizeitsport aktiv. Viele Mitglieder spielten mit ihm zusammen in einer Mannschaft oder trafen sich nach dem Match mit ihm auf ein „Apres-Bier oder – Weizen“. Zuletzt engagierte sich Dietmar auch lange ehrenamtlich im Verein

Weiterlesen
Tag-der-Organspende-beim-VfL-Tennis

Tag der Organspende am 5.6.2021

VfL-Tennis-Kamen und Netzwerk Organspende NRW klären auf. Am 5.6. ist nicht nur der erste Heimspieltag der Herren 55 des VfL-Tenns-Kamen sondern auch der Tag der Organspende. An diesem Tag können sich Mitglieder und Gäste des Kamener Tennisvereins über das Thema Organspende informieren. Dieses vereinbarten der erste Vorsitzende des VfL-Tennis-Kamen Dr. Peter Puth und der Sprecher des Netzwerks Organspende NRW Gerd

Weiterlesen
Rückhand

Weitreichende Lockerungen

Wie der WTV auf seiner Internetseite schreibt, gibt es seit 15.05.2021 weitreichende Lockerungen. In einem übersichtlichem PDF-Dokument, dass auch hier unter Übersicht Regelungen für Tennissport ab 15.05.2021 heruntergeladen kann, wird aufgeführt, welche Beschränkungen aufgehoben werden. Als Beispiel wird genannt, dass ab einer Inzidenz von kleiner als 50 der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Bei einer Inzidenz von 50 bis 100

Weiterlesen
Terasse

Eure Mithilfe

Hallo liebe Mitglieder, der Vorstand bittet um Eure Mithilfe (und gleichzeitig eine weitere Möglichkeit, Pflichtstunden zu absolvieren). Im Rahmen der Renovierung des Clubhauses müssen die Wände neu gestrichen und auch eine Holzlasur aufgetragen werden (Höhenangst zählt nicht als Ausrede, alle Arbeiten in normal erreichbarer Höhe). Auch der Pavillon vor der Boulebahn hat schon einmal bessere Zeiten gesehen. Wer also dazu

Weiterlesen